Erster Eindruck

Was man beim Start in Sozialen Netzwerken beachten sollte

Eva Tenzer

Von Eva Tenzer

Mo, 11. Januar 2016 um 07:10 Uhr

Computer & Medien

Party-Schnappschüsse, Bikini-Fotos, anzügliche Mail-Adressen – auf all das sollte besser verzichten, wer in Online-Netzwerken einen guten Eindruck hinterlassen will.

Denn wie im realen Leben mit seinen direkten Kontakten gilt auch hier: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

Immer stärker schaut nicht nur der eigene Freundes- und Bekanntenkreis auf Online-Profile. Auch Personalchefs und Recruiter in Unternehmen interessieren sich für das Bild, das Bewerber und Mitarbeiter in der virtuellen Welt abgeben. "Es gibt kaum noch ein Unternehmen, das das nicht tut. Denn es ist eine relativ simple Prüfung, die nicht viel kostet. Ohne großen Aufwand kann ein Unternehmen checken, ob ein Bewerber wirklich passt. Das ist letztlich auch ein Stück Eigenschutz der Unternehmen", sagt Sebastian Neumann. Er ist Initiator und Gründer von #SoMe – Fachverband für Social Media und Social Business. Außerdem ist er Social Intranet Berater bei agentbase AG, einem IT-Dienstleister.

Neumann beobachtet, dass viele junge Leute sich nicht bewusst sind, wie wichtig der Eindruck in Online-Profilen ist. Wer mit den Sozialen Medien aufgewachsen ist, habe oft wenig Hemmung, auch Privates preiszugeben, das nicht unbedingt in die Öffentlichkeit gehört. "Das Schlimmste, was passieren kann", so Neumann, "ist, wenn die Bewerbung in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ