Corona setzt Nordkorea zu

Fabian Kretschmer

Von Fabian Kretschmer

Do, 17. Juni 2021

Ausland

Die Pandemie hat das Kim-Regime nachhaltig verändert / Vor allem die einfache Bevölkerung leidet unter der vollständigen Isolation.

. Als Kim Jong-un nach über einem Monat Abwesenheit wieder an die Öffentlichkeit trat, sorgte der 37-jährige Diktator wie so oft für mediales Kaffeesatzlesen. Sichtlich schmaler im Gesicht, auf den Hüften und auch am Armband der Luxusuhr – selbst versierte Nordkorea-Beobachter analysierten auf Twitter jedes Kim-Foto der Staatsmedien bis auf den letzten Pixel. Doch letztlich bleiben die Gründe für seinen Gewichtsverlust spekulativ: Er könnte auf eine Krankheit hindeuten oder aber, ganz im Gegenteil, auf einen nun gesünderen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung