Berufseinsteiger

Darauf sollten Finanzmuffel bei der Altersvorsorge achten

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Di, 16. März 2021 um 12:11 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Aktien, Immobilie, Versicherungen oder Finanzberater? Was tun mit dem ersten eigens verdienten Geld? Finanzexperten geben Tipps, wie Berufseinsteiger sinnvoll für das Alter vorsorgen können.

Ein Jahr im ersten Job. Der Alltag hat sich eingespielt, die Möbel für die erste eigene Wohnung sind bezahlt. Langsam entwickelt sich eine Vorstellung davon, was das Leben wirklich kostet. Die Erkenntnis, wie viel Geld am Ende des Monats übrig bleibt, wenn überhaupt etwas bleibt, ist oftmals ernüchternd – insbesondere beim Berufseinstieg. Und dann ist da die drängende Stimme der Eltern: "Kind, denk an die Altersvorsorge. Es wird Zeit. Wenn Du alt bist, wird es eng mit der Rente."
Doch wo fängt man an? Welche Finanzprodukte lohnen sich und was sind die größten Fehler? Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich gar keine Ahnung habe? Was ist eine betriebliche Altersvorsorge und wie lege ich einen ETF an? Das Thema Altersvorsorge schieben viele Menschen gerne lange vor sich her. "Bei der Altersvorsorge gilt zwar lieber spät als nie, aber wer früh schon kleine Beträge für das Alter anlegt, der profitiert", erklärt Max Schmutzer, Finanzexperte der Stiftung Warentest. Ganz wichtig: Diese Beträge dürfen den Geldbeutel nicht zusätzlich belasten.
Was ist der erste Schritt?
Erst wer drei Nettogehälter als Notgroschen auf einem Tagesgeldkonto zur Verfügung habe, um beispielsweise das Auto zu reparieren, solle in die Altersvorsorge ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung