Verkehrsrecht

Darf man in einer Notsituation betrunken Auto fahren?

Sebastian Hermesdorf

Von Sebastian Hermesdorf

Mo, 03. Juli 2017 um 00:00 Uhr

Auto & Mobilität

Jemand hat zu viel Alkohol getrunken. Plötzlich verletzt sich ein Familienangehöriger schwer. Darf man den Verletzten mit dem Auto ins Krankenhaus bringen, obwohl man eigentlich fahruntüchtig ist.

Eine Person konsumiert größere Mengen Alkohol und ist mit mehr als 1,1 Promille rechtlich absolut fahruntüchtig. Plötzlich verletzt sich ein Familienangehöriger schwer und ist auf dringende ärztliche Versorgung angewiesen. Die alkoholisierte Person fährt den Verletzten ins Krankenhaus. Hat sie sich strafbar gemacht oder ist ihre Fahrt gerechtfertigt?
Hier kommen als ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung