Account/Login

Aufwändige Arbeiten

Das Bismarckdenkmal auf dem Feldberg muss saniert werden

Tanja Bury
  • Mi, 19. Juni 2024, 06:30 Uhr
    Feldberg

     

BZ-Plus Wind, Wetter und die Zeit: Das bekannte Wahrzeichen auf dem Feldberg weist Schäden auf. Die werden nun behoben – dabei spielt die Mörtelrezeptur eine entscheidende Rolle.

Wird aufwändig saniert: das Bismarckdenkmal auf dem Feldberg.  | Foto: Kamera 24
Wird aufwändig saniert: das Bismarckdenkmal auf dem Feldberg. Foto: Kamera 24
Es ist zweifelsohne ein Bauwerk an einer besonderen Stelle: Auf 1446,5 Metern über Normalnull steht das Denkmal und "mit einer Höhe von rund zwölf Metern überragt seine Spitze den höchsten Punkt des Seebucks", sagt Ole Nahrwold, Leiter des Amts Vermögen und Bau ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar