Account/Login

BadenCampus

Das Customer Insight Lab schätzt Kundenstimmen und wertet sie aus

Mi, 20. Dezember 2023 um 15:30 Uhr

Anzeige Meinungen und Wünsche von Verbrauchern sind von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, Produkte und Dienstleistungen zu konzipieren und zu gestalten. Das Customer Insight Lab des BadenCampus wertet Kundenwissen professionell aus.

Vanya Andonova ist Ansprechpartnerin für die Test-Community bei BadenCampus  | Foto: Jonas Auroras
Vanya Andonova ist Ansprechpartnerin für die Test-Community bei BadenCampus Foto: Jonas Auroras
Warum sind Kundenstimmen nach all den Jahren immer noch von entscheidender Bedeutung?
In einer Welt, in der Technologie und Innovation den Ton angeben, könnte man leicht den Eindruck gewinnen, dass alles, was wir brauchen, bereits erfunden wurde. Doch trotz der ständigen Fortschritte und Durchbrüche in der Geschäftswelt gibt es eine Konstante, die niemals aus der Mode kommt: die Stimmen der Kundinnen und Kunden.

Das Team des BadenCampus beschäftigt sich schon lange damit, wie Kundenstimmen als kreative Quelle für Innovation und Wettbewerbsvorteile eingesetzt werden können. Als Tochtergesellschaft der badenova bringt der BadenCampus Start-ups, mittelständische Unternehmen, Kommunen, Talente und wissenschaftliche Einrichtungen rund um das Thema Innovation an einen Tisch. Durch gemeinsame Formate in einer inspirierenden Arbeitsumgebung entstehen Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft auf Basis neuer Technologien. Wie selbstverständlich ergeben sich hier Synergien zum Fokusthema Energieversorgung der badenova aber auch Innovationsprojekte darüber hinaus, wie zum Beispiel im Gesundheitswesen, in der Industrie und der kommunalen Entwicklung.

Kundenstimmen suchen und auf sie hören

Das Customer Insight Lab unterstützt Unternehmen am südlichen Oberrhein und bundesweit bei der Evaluierung und dem Testen von kundenorientierten Geschäftsstrategien oder Produktideen. In Zusammenarbeit mit den Unternehmensberatern des BadenCampus werden Hypothesen über das geplante – oder bereits existierende – Produkt erstellt. Um diese Hypothesen zu validieren, sammeln die Berater Kundendaten in Form von Interviews, Fragebögen, Personas, Customer Journeys, Beobachtungen oder Marktanalysen, die sie im Anschluss auswerten und den Auftraggebern präsentieren. Aufgrund der in der Datenerhebungsphase gewonnenen Erkenntnisse kann das Produkt frühzeitig verbessert und kundenorientiert gestaltet werden, noch bevor die eigentliche Produktion beginnt. Dies spart Kosten, sichert teilweise umfangreiche Innovationen ab und gewährleistet, dass das Produkt den Bedürfnissen des Marktes entspricht.

Kundenfeedback ist entscheidend bei der Produktinnovation

So geschehen zum Beispiel bei der Hansgrohe Group mit Sitz in Schiltach, die in der Badbranche weltweit für ihre Produkte wie Armaturen, Brausen oder Duschsysteme bekannt ist. Um eine Geschäftsidee im Bereich Wasser und Gebäudeautomatisierung zu evaluieren, nutzte Hansgrohe in einem gemeinsamen Projekt mit der badenovaNETZE das Customer Insight Lab des BadenCampus, um die Idee zu schärfen, zu evaluieren und zu testen. "Der BadenCampus hat uns insbesondere bei der Entwicklung und schnellen Verprobung neuer Geschäftsmodell-Ideen rund um unser Pontos-System mit Pilotkunden begleitet und dabei wertvolle Insights generiert", sagt Steffen Erath, Head of Innovation & Sustainability der Hansgrohe SE.

Laut einer aktuellen Befragung unter knapp 6.000 Menschen durch Statista im August 2023 verlassen sich jeweils 30 Prozent der Befragten auf die Empfehlung von Freunden, Bekannten und Kundenrezensionen, bevor sie sich für ein Produkt entscheiden. Das Feedback anderer Kunden ist damit einer der wichtigsten Kaufimpulse bei der Kaufentscheidung. Kundenfeedback hilft Unternehmen, Fehlinvestitionen zu vermeiden und benutzerfreundliche Produkte zu entwickeln, die für einen bestimmten Zweck wirklich geeignet sind oder für eine zentrale Problemstellung eine echte Lösung bieten.

Werden Sie Teil der Test Community

Für das Einholen von Kundenfeedback stehen zwei BadenCampus Test-Communities zur Verfügung. Rund 700 Privatpersonen, verteilt in Baden-Württemberg und deutschlandweit, sind bereit, ihre persönlichen Meinungen in Produkttests und Umfragen zu teilen. Mit einer beeindruckenden Teilnahmequote von über 30 Prozent, liefert diese Community wertvolle Erkenntnisse und Einblicke in die Welt potentieller Verbraucher.
Die zweite Test-Community stammt aus den unterschiedlichsten Unternehmen. Sie setzt sich aus engagierten Unternehmensvertretern verschiedener Branchen und Firmengrößen deutschlandweit zusammen und gewährt wertvolle Einblicke in Meinungen, Erfahrungen und Denkweisen von Unternehmen.
Interessierte Privatpersonen oder Unternehmensvertreter finden hier mehr Informationen zur Test-Community.

Dossier: BadenCampus

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.