Account/Login

BZ-Interview

Der Förderverein für das NS-Dokuzentrum in Freiburg hat seine Arbeit aufgenommen

Manuel Fritsch
  • Sa, 10. Dezember 2022, 17:00 Uhr
    Freiburg

     

Im Frühjahr 2023 soll das Freiburger NS-Dokuzentrum eröffnen - und schon jetzt engagiert sich der Förderverein. "Das Dokuzentrum schließt eine Lücke", so Christoph Ebner.

Zurzeit hinter dem Weihnachtsmarkt ver...das künftige NS-Dokumentationszentrum.  | Foto: Rita Eggstein
Zurzeit hinter dem Weihnachtsmarkt versteckt: das künftige NS-Dokumentationszentrum. Foto: Rita Eggstein
1/2

BZ: Der Förderverein existiert bereits seit Ende März. Was ist seitdem passiert?
Ebner: Nach der Gründungssitzung mussten wir erst einmal Gemeinnützigkeit beantragen. Da haben wir gelernt: Das geht nicht von heut’ auf morgen. Am Ende hat es bis Oktober gedauert. Und vorher hieß es: Füße stillhalten.
Weyrauch-Herrmann: Seitdem haben wir aber doch schon einiges gemacht: eine Homepage erstellt, mehrere Vorstandssitzungen, wir haben einen Flyer entworfen. Und nun sind wir dabei, mögliche Mitglieder zu akquirieren und Werbung für den Förderverein zu machen.

Hintergrund: Im Dokumentationszentrum soll die NS-Vergangenheit Freiburgs aufgearbeitet werden
BZ: Gründungsmitglieder sind ehemalige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar