Allemannisch gschwätzt un gsunge

Das Duo Goschhobel und Kathrin Ruesch unterhalten beim großen Mundart-Owe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. Oktober 2019

Literatur & Vorträge

ALEMANNISCH GSCHWÄTZT UN GSUNGE Das Duo Goschehobel aus dem Elztal mit den Musikern Urban Huber-Wölfle und Eberhard Jäckle präsentiert flotte Musik aus vielen Stilrichtungen zu alemannischen Mundarttexten. Dazu "verzehlt" die junge Mundart-Autorin Kathrin Ruesch aus dem Markgräflerland ihre preisgekrönten Geschichten und Gedichte auf ihre eigene charmante Art. Zu "Alemannisch gschwätzt un gsunge" lädt die Muettersproch-Gsellschaft Offenburg auf Samstag, 26. Oktober, 19 Uhr, in den Burgundersaal der Weinmanufaktur Offenburg-Gengenbach in Zell-Weierbach ein. Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse. Einlass ab 18 Uhr.