Tarifreform

Das Ein-Euro-Ticket für Lörrach soll im Sommer kommen

Willi Adam

Von Willi Adam

Mo, 25. März 2019 um 19:30 Uhr

Lörrach

Lörrach will den Öffentlichen Verkehr attraktiver machen: Anfang August startet das neue Ein-Euro-Ticket für den Stadtbus. Die Stadt sieht sich mit der Tarifreform als Vorreiter.

Das neue Lörracher Ein-Euro-Ticket kommt voraussichtlich ab 1. August. Einen Block mit vier Fahrten gibt es dann für vier Euro. Diese vergünstigten Fahrscheine werden ausschließlich in Lörrach verkauft und gelten auch nur innerhalb des Stadtgebiets. Um dem Regio-Verkehrsverbund Lörrach (RVL) entgegenzukommen, wird die Verwendung der Ein-Euro-Tickets im morgendlichen Berufsverkehr nicht möglich sein. Oberbürgermeister Jörg Lutz sprach bei einem Mediengespräch am Montag dennoch von einem "Quantensprung" für den Öffentlichen Verkehr.

Es hatte einen gewissen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ