Grenzüberschreitende Kultur

Das Festival Brückensensationen verbindet beide Rheinfelden

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

So, 19. August 2018 um 15:04 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus 12.000 Besucher in drei Tagen: Das Straßenkunst-Festival Brückensensationen ist ein Besuchermagnet. Und ein gelungenes Beispiel für Kultur ohne Grenzen.

Die Brückensensationen zwischen den zwei Rheinfelden lockten in der 12. Ausgabe wieder rund 12 000 Besucher beiderseits des Rheins. Die Veranstaltung überschreitet aber nicht nur die Landesgrenze. Die Besucher erlebten auch die Vielfalt der Straßenkunst. Nur allzu oft verwischten sich auch dabei die Grenzen von Theater, Akrobatik und Klamauk. Etwa wenn der Akrobat Paolo Locci mit clowneske Einlagen brilliert (Fotos).
Aufgrund der langen Trockenheit musste die Eröffnungs-Feuershow abgesagt werden. Dennoch gelang es wieder, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung