Zollernalbkreis

Das Fossilienmuseum Dotternhausen bietet eine Reise in die Erdgeschichte

Rolf Müller

Von Rolf Müller

So, 05. September 2021 um 07:00 Uhr

Südwest

Der Sonntag Es ist ein spannender, weiter Rückblick in die Erdgeschichte, den das Fossilienmuseum Dotternhausen bietet. Und nicht nur das: Kinder können versuchen, Fossilien zu finden.

Älteste Kunstwerke und ältestes Musikinstrument des Menschen: Die Funde in den Höhlen der Schwäbischen Alb sind längst weltberühmt. 40 000 Jahre sind sie alt und vor allem im Museum von Blaubeuren zu bewundern. Doch die Alb hat weit Älteres zu bieten: Auf locker 180 Millionen Jahre blickt das Fossilienmuseum Dotternhausen zurück.
"Man mag es bedauern, dass der Plettenberg ausgehöhlt wird, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung