Porträt

Das ist der neue Kellermeister der Haltinger Winzer

Elena Bischoff

Von Elena Bischoff

Sa, 13. Januar 2018 um 15:35 Uhr

Weil am Rhein

BZ Plus Der Wein liegt ihm im Blut: Ingo Ehret ist in dritter Generation Kellermeister. Er sagt: "Der Wein muss wieder interessanter werden."

Ingo Ehret ist Kellermeister in der dritten Generation. Bereits sein Großvater hat diesen Beruf ausgeübt, sein Onkel, Günter Ehret, tut es noch, er ist Kellermeister der Bezirkskellerei Markgräflerland in Efringen-Kirchen. Die Liebe zum Wein liegt Ingo Ehret, der seit Mai 2017 bei der Winzergenossenschaft Haltingen ist, also quasi im Blut.

Hinzu kommt, dass der 46-Jährige in Auggen aufgewachsen ist, wo er noch heute mit seiner Lebensgefährtin lebt und mit ihr zusammen ein kleines Weingut betreibt. "Dort besucht man schon im Kindergarten Winzer und probiert Traubensaft, man wächst einfach mit dem Wein auf", erzählt Ehret in seiner offenen und sympathischen ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ