Stuttgart

Das Land fördert Start-ups weniger als versprochen

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 30. November 2016 um 20:22 Uhr

Südwest

Baden-Württemberg bleibt bei der Förderung von Start-up-Unternehmen weit hinter seinen Ankündigungen zurück: Das Land hat nur vier Millionen Euro in einen Wagniskapitalfonds für potenzielle Gründer gesteckt – in Bayern liegt die Summe bei 30 Millionen Euro.

Als die Spitzen von Grünen und CDU ihren Koalitionsvertrag präsentierten, hatten sie einen besonderen Ort dafür ausgewählt: Sie stellten den Wälzer dort vor, wo sonst junge Unternehmer Ideen austüfteln – auf einem Stuttgarter ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung