DAS MACHT SCHULE!

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 26. September 2019

Freiburg

BUNDESFINALE

Volleyballer sind Siebte

"Breaking news: Unser Beach-Volleyball-Team hat beim Bundesfinale von ,Jugend trainiert für Olympia‘ den siebten Platz erkämpft", meldete am Mittwoch Sybille Buske, die Leiterin des Berthold-Gymnasiums im Stadtteil Waldsee. Damit haben die Spielerinnen und Spieler ihr selbstgestecktes Ziel übertroffen: Sie wollten unter die Top 10 kommen.

BUNDESWETTBEWERB

Riedel ist Landessieger

Jonas Riedel hat einen Preis gewonnen beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit dem Motto "So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch". Der Schüler des Friedrich-Gymnasiums in Herdern produzierte in der 11. Klasse das Doku-Video "Kultur von unten. Die Freiburger Hausbesetzer und ihre Wirkung auf die Kulturszene". Kultusministerin Susanne Eisenmann zeichnete ihn für einen Landessieg aus. Insgesamt gingen 29 Landespreise à 250 Euro an baden-württembergische Schüler.

UMWELTSCHUTZ

Flaschen für Fünfer

Flaschenpost vom alten 8er-Rat! Im letzten Schuljahr haben Achtklässler vom Droste-Hülshoff-Gymnasium in Herdern beim Jugendbeteiligungsprojekt 8er-Rat mitgemacht – und jetzt ihre Idee umgesetzt. Die Gruppe beschäftigte sich mit Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Plastik, analysierte ihr Umfeld und setzte sich ein Ziel, erklärt Christine Golz vom Jugendbüro, das jedes Jahr rund 80 8er-Rat-Schüler begleitet. Das Ziel: weniger Plastikflaschen in der Schule benutzen. Alle neuen Droste-Fünftklässler haben jetzt eine gute Edelstahlflasche geschenkt bekommen, mit der sie den Rest der Schulzeit die Trinkwasserbrunnen nutzen können. Finanziert hat die Aktion der Klimaschutzverein der Schule und die Flaschenfirma gab Rabatt. "Die SchülerInnen planen bereits, wie man das Projekt auch an anderen Schulen umsetzen könnte!", schreibt Tine Golz.

STIPENDIUM

Ambitionierte Schülerin

Kathrin Krempa ist 17 Jahre alt, kommt aus Russland und lebt seit drei Jahren in Deutschland. Jetzt ist sie auf dem besten Weg zum Abitur, teilt die berufliche Edith-Stein-Schule mit. Dafür erhält sie ein Stipendium von "Talent im Land Baden-Württemberg", hinter dem die Robert-Bosch-Stiftung steht. Für die zählten bei der Vergabe von insgesamt 50 Stipendien nicht nur gute Noten, sondern auch Einsatz für andere. Kathrin Kempa, die Mathematik studieren und Lehrerin werden will, hilft der Caritas, Grundschulkinder zu betreuen. Mit dem Fördergeld kann sie Nachhilfe in Deutsch nehmen, Lehrbücher und ein Laptop kaufen.

DIENSTANTRITT

Neue Rektoren

Das Kolping- und Berufskolleg Freiburg hat nicht nur neue Schüler, sondern auch neue Schulleiter bekommen: Rektor Tobias Zugmaier und seine Stellvertreterin Bettina Schindler haben ihren Dienst aufgenommen. An den Schulen können Erwachsene den Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur nachholen. Derzeit gibt es gut 150 "Kollegiaten" und 34 Lehrkräfte.

AUSZEICHNUNG

Sportliche Schüler

Sie sind 100 Meter in unter 12 Sekunden gelaufen und 5,85 Meter weit gesprungen: Zwei Abiturienten aus Freiburg, die nicht nur ausgezeichnete Schüler, sondern auch ausgezeichnete Sportler sind: Christian Nicolas Bruchmann vom Rotteck-Gymnasium und Gabriel Iglesias-Vahlensieck vom Berthold-Gymnasium sind zwei von 25 Jugendlichen, denen erstmals der Landessportpreis verliehen wurde. Die Schülerinnen und Schüler haben beim schriftlichen und praktischen Abitur im Fach Sport das Maximum von 15 Punkten erreicht. Als Preis gab es für sie einen Gutschein über einen Trainerlehrgang im Wert von 350 Euro. "So wollen wir den Nachwuchs an den Sport binden und weitere dafür begeistern", teilte Kultus- und Sportministerin Susanne Eisenmann mit.