Account/Login

Gebäude und ihre Geschichte (9)

Das Murgtalkraftwerk bei Hottingen erzeugt seit 1908 Energie

  • Do, 02. Juli 2020, 00:00 Uhr
    Rickenbach

     

BZ-Plus In den ersten Jahrzehnten verfügte das Kraftwerk über keinen eigenen Stromanschluss. Der erste Maschinist musste deshalb abends eine Petroleumlampe anzünden, um sicher ins Bett zu finden.

Kraftwerk ohne eigenen Stromanschluss:...ftwerk wird vom Energiedienst genutzt.  | Foto: Wolfgang Adam
Kraftwerk ohne eigenen Stromanschluss: Das einst für die Weberei in Hottingen errichtete Murgtalkraftwerk wird vom Energiedienst genutzt. Foto: Wolfgang Adam
1/2
Ab dem "Schlag"-Gewann unterhalb von Hogschür fließt die Murg in einem wesentlich größeren Gefälle in Richtung Hottingen. Als im 19. Jahrhundert mit der Zunahme industrieller Warenproduktionen auch der Bedarf an Kraftwerken stieg, kam dieser Bereich ins Gespräch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar