OB-Wahlkampf Lahr

Das sagt eine Expertin über die Bedeutung von Social Media in der Kommunalpolitik

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Fr, 06. September 2019 um 19:28 Uhr

Lahr

BZ-Plus Johannah Illgner ist Expertin für Social Media. Im Gespräch mit der Badischen Zeitung verrät sie, was Kandidierende im Netz alles falsch – und richtig – machen können.

BZ: Was ist der größte Fehler, den Kommunalpolitiker auf Social Media machen können?
Johannah Illgner: Oft wird davon ausgegangen, dass es besser ist, wenn alle so neutral wie möglich bleiben. Das ist meiner Meinung nach eine der großen Fehlannahmen bei politischer Kommunikation: Die betreffenden Politikerinnen und Politiker versuchen, es allen recht zu machen. Und das ist falsch. Deswegen brauchen sie eine gute Strategie, bei der die relevanten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ