Kulturdenkmale

Das Schloss in Bad Krozingen ist heute im Privatbesitz und hat eine besondere Sammlung

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Di, 01. März 2022 um 15:55 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Das Bad Krozinger Schloss erlitt vor allem im Dreißigjährigen Krieg zahlreiche Beschädigungen, weshalb es in nachfolgenden Jahrhunderten immer wieder renoviert und umgebaut wurde.

Das Schloss in Bad Krozingen, ein Kulturdenkmal, wurde als Propstei und Verwaltungssitz für die Besitzungen des Klosters St. Blasien im Rheintal im Jahr 1579 errichtet. Das heute noch bestehende dreistöckige Schloss mit achteckigem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung