"Das Schulleben ist hier viel lockerer"

Sa, 17. Juli 2004

Lahr

Eine polnische Schülerin erzählt von ihrem zweiwöchigem Besuch am Max-Planck-Gymnasium.

LAHR. Was für deutsche Schüler wohl nach Horror pur klingt, hat Agnieszka Wisniewska zwei Wochen lang freiwillig ausprobiert: Die 18-jährige Polin aus Glinice ist hier für zwei Wochen zur Schule gegangen, um ihre Deutschkenntnisse aufzubessern. Gewohnt hat sie bei der Familie ihrer Tante, die den Aufenthalt auch organisiert hat. "Ich möchte nächstes Jahr unter anderem im Fach Deutsch in Polen Abitur machen," erzählt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ