Vielfalt

Das sind die Höhepunkte der interkulturellen Woche in Emmendingen

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mi, 12. September 2018

Emmendingen

Höhepunkte der interkulturellen Woche in Emmendingen vom 21. September bis 3. Oktober.

EMMENDINGEN. Es ist eine schwierige Zeit, sagt Katharina Katt, Integrationsbeauftragte der Stadt. Wenn, siehe Chemnitz, rechtsextremistische Parolen salonfähig werden, brauche es Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus – wie die interkulturelle Woche unter dem Motto "Vielfalt verbindet", die vom 21. September bis 3. Oktober 22 Angebote zum Informieren und Mitmachen umfasst. Eines, der "Tanz um die Welt", bereichert das Einweihungsfest der neu gestalteten Karl-Friedrich-Straße.

Die Woche beginnt mit einem Festakt in der Steinhalle und sie endet mit einem Tag der offenen Moschee. Das ist das Besondere: Viele Akteure stammen selbst aus anderen Ländern und stellen diese und die Lebensweise vor. Katt nannte beispielsweise die Frauen, die das Internationale Frauenfrühstück ausrichten; am 22. September wollen sie Beautyrezepte aus aller Welt zeigen.

Tanz zum Mitmachen
An diesem Tag gibt es auch einen internationalen Tanzworkshop. Den stellt Tukta Wolfsperger vor. Vielfalt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ