Account/Login

Dieses große Licht

"Das war real": Ein Nordweiler und seine Nahtoderfahrung

Otto Schnekenburger
  • So, 23. August 2020, 15:06 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Ein letzter Blick ins Bleichtal. Vögel. Dann dieses große Licht, Engelwesen. Der Breisgauer Vinzenz Hensle schildert, wie er nach einem Traktorunfall seinen eigenen Körper verließ.

Vinzenz Hensle neben einem seiner Bilder.  | Foto: Otto Schnekenburger
Vinzenz Hensle neben einem seiner Bilder. Foto: Otto Schnekenburger
1/4
"Und als ich unten lag und mich auf den Rücken drehte, sah ich noch meinen Traktor, wie er auf mich drauf stürzte." Der Unfall, der Vinzenz Hensle an einem Samstag im Juni 2011 sein Nahtoderlebnis bescherte, schmerzt, wenn er nur von ihm erzählt: Auf dem Weinbergschlepper hatte sich der Hobbywinzer um seine Reben bei Nordweil gekümmert, als ihm eine Mücke ins Gesicht flog und zustach. Einen Moment war der damals 51-Jährige abgelenkt. Das reichte, der Traktor war zu nah an einen Abhang geraten. Hensle wagte spontan den Absprung vom schon schrägstehenden Traktor. "Ich hoffte, dass er noch ein Stück den Abhang entlang trudeln würde." Am Fuß der Böschung liegend, wurde er von dem herabstürzenden Traktor regelrecht zermalmt.
Frage nach dem Jenseits lässt sich wissenschaftlich nicht überprüfen
Es ist die Grenze, die nur in eine Richtung überschritten wird. Von den Toten ist niemand zurückgekehrt. Oder doch? Immer wieder berichten Menschen von "Nahtoderfahrungen" (NTE). Vinzenz Hensle aus dem Kenzinger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar