Das Wintersportkonzept steht

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 13. September 2018

Bad Säckingen

Pläne sind im Todtmooser Gemeinderat vorgestellt worden / Alpiner Wintersport ist kein Thema mehr.

TODTMOOS. Das Wintersportkonzept der Gemeinde Todtmoos ist in trockenen Tüchern. Rechnungsamtsleiter Uwe Bonow stellte die Einzelheiten in der Gemeinderatssitzung am Dienstag vor. Rund um den Hochkopf wird es künftig Angebote für Langläufer, Winterwanderer, Rodler und Schneeschuhwanderer geben. Langläufer kommen zudem auf weiteren Loipen im Ort auf ihre Kosten.

Schon lange wurde über ein Wintersportkonzept für Todtmoos diskutiert. Anfang Juni wurde das Thema im Gemeinderat im Rahmen einer Klausurtagung beraten, zu der auch Bürger als Berater hinzugezogen wurden. Das Ergebnis der Beratungen: Künftig wird es rund um den Hochkopf ein vielseitiges Wintersportangebot geben. Grundsätzliche Erwägungen hätten zu einer Entscheidung für den Hochkopf als Wintersportzentrum geführt, sagte Ingomar Franz (Freie Wähler). Dort kämen Langläufer, Wanderer, Schneeschuhwanderer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ