Delikat mit und ohne Kerne

Christel Rupp

Von Christel Rupp

Mo, 06. Oktober 2008

Haus & Garten

Wein- und Tafeltrauben aus eigener Ernte / Auch außerhalb des Weinbaugebiets

Zuckersüße, am Stock ausgereifte, garantiert ungespritzte Trauben ernten – darauf können sich jetzt auch jene freuen, deren Garten nicht unbedingt typisches Weinbauklima zu bieten hat. Immer mehr neue, veredelte Sorten gedeihen auch in weniger günstigen Lagen. Weil sie dazu noch widerstandsfähig gegen häufig auftretende Pilzkrankheiten sind, kann man auf das sonst übliche mehrfache Spritzen meist ganz verzichten.
Um es gleich vorwegzunehmen — ganz ohne Pflege kommen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung