Militaristischer Spaziergang

si, rö, fz

Von Simone Lutz, Joachim Röderer & Frank Zimmermann

Di, 31. März 2009

Freiburg

Vier Tage vor Beginn der Nato-Feier trafen rund 2000 Gipfelgegner auf ein großes Polizeiaufgebot in Freiburg.

Sie demonstrierten gegen innere und äußere Aufrüstung: Vier Tage vor Beginn des Nato-Gipfels haben sich Gipfelgegner in Freiburg versammelt. Rund 600 Menschen bei einer Kundgebung auf dem Rathausplatz, etwa 2000 Demonstranten bei einer Anti-Nato-Demo, ein immenses Polizeiaufgebot – gestern erlebte die Innenstadt einen aktionsreichen Abend. Er blieb, zumindest bis Einbruch der Nacht, friedlich.

Es waren zwei Ereignisse angekündigt, angemeldet war nur eins: die Anti-Nato-Kundgebung der "Linken" auf dem Rathausplatz. Rund 600 Menschen versammelten sich, um friedlich mit Rap und Reden zu demonstrieren: "Nein zur Nato – Nein zum Krieg". Die Polizei hielt sich hier auffällig zurück, war mit mehreren Anti-Konflikt-Teams unterwegs.

Nach der Kundgebung dann startete am Bertoldsbrunnen eine nicht angemeldet Anti-Nato-Demo, zu der das Freiburger Aktionsbündnis aufgerufen hatte. Für diese Demo hatte die Polizei ein Großaufgebot von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ