Account/Login

Militaristischer Spaziergang

  • , &

  • Di, 31. März 2009
    Freiburg

Vier Tage vor Beginn der Nato-Feier trafen rund 2000 Gipfelgegner auf ein großes Polizeiaufgebot in Freiburg.

Sie demonstrierten gegen innere und äußere Aufrüstung: Vier Tage vor Beginn des Nato-Gipfels haben sich Gipfelgegner in Freiburg versammelt. Rund 600 Menschen bei einer Kundgebung auf dem Rathausplatz, etwa 2000 Demonstranten bei einer Anti-Nato-Demo, ein immenses Polizeiaufgebot – gestern erlebte die Innenstadt einen aktionsreichen Abend. Er blieb, zumindest bis Einbruch der Nacht, friedlich.

Es waren zwei Ereignisse angekündigt, angemeldet war nur eins: die Anti-Nato-Kundgebung der "Linken" auf dem Rathausplatz. Rund 600 Menschen versammelten sich, um friedlich mit Rap und Reden zu demonstrieren: "Nein zur Nato – Nein zum Krieg". Die Polizei hielt sich hier auffällig ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar