Antifa und IG Bohr

Demosamstag in Freiburg: Protest gegen Bahnlärm – und Nazis

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 11. November 2009 um 18:50 Uhr

Freiburg

Volles Haus in der Freiburger Innenstadt: Gegner der Rheintalstrecke und Anhänger der Antifa wollen am Samstag fast zeitgleich demonstrieren. Mehr als tausend Teilnehmer werden erwartet. Die Polizei ist gerüstet.

Auch wenn die Demonstrationen fast zeitgleich stattfinden sollen – mit Problemen rechnen die Veranstalter nicht. Sie haben sich im Vorfeld abgesprochen. "Probleme könnte es höchstens im öffentlichen Nahverkehr geben", glaubt Polizeisprecher Ulrich Brecht.

Die Interessengemeinschaft Bahnprotest an Ober- und Hochrhein (kurz IG Bohr) lädt von 13.30 Uhr an zu einem Sternmarsch vom Konzerthaus und dem Karlsplatz aus ein; auf dem Rathausplatz soll dann um 14 Uhr eine "Großkundgebung gegen Bahnplanung und Bahnlärm am Oberrhein" stattfinden, gerechnet wird mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ