Den letzten Schritt nicht allein gehen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 26. Februar 2009

Kreis Lörrach

Eine Vortragsreihe von Förderverein und Volkshochschulen beschäftigt sich mit Fragen der Hospizbewegung.

LÖRRACH (BZ). Die Volkshochschulen Schopfheim, Rheinfelden und Steinen veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Förder- und Freundeskreis Stationäres Hospiz im Kreis Lörrach eine Vortragsreihe zu Fragen der Hospizbewegung. Sie beginnt am Mittwoch, 4. März, mit einem Vortrag und Kurzfilmen in Schopfheim.

Tod und Sterben sind für viele Menschen noch immer tabu. Man spricht nicht darüber. Und doch ist es wichtig, in der letzten Phase des Lebens nicht alleine gelassen zu werden. Die Zahl der Menschen, die niemanden haben, der sie in ihren letzten Tagen und Stunden begleitet, steigt sehr stark. Diese Erfahrungen veranlasste Frauen aus dem Kreis der Rheinfelder "Selbsthilfegruppe nach Krebs", schon vor Jahren, sich für ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ