Wechsel im Rat

Reiner Uehlin war 43 Jahre im Denzlinger Gemeinderat – und nimmt jetzt Abschied

Max Schuler

Von Max Schuler

Mi, 14. November 2018 um 16:47 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Acht Mal wurde Reiner Uehlin von Denzlinger Bürgern in den Gemeinderat gewählt – eine herausragende Leistung. Am Dienstagabend nahm der FDP-Politiker auf eigenen Wunsch Abschied.

Im Mai 1975 zog Reiner Uehlin im Alter von 31 Jahren für die FDP in den Denzlinger Gemeinderat ein und saß seither bei den Sitzungen am Ratstisch. "Ideologien und Parteiprogramme gab es auch damals, aber der Mikrokosmos Denzlingen stand im Vordergrund", erinnert sich Uehlin in seiner Abschiedsrede zurück. "Politik war damals überschaubar, die Bürokratie hielt sich in Grenzen und es war nicht zu kompliziert, etwas zu bewegen."

Seit damals hätte sich Vieles verändert. Politik sei heute geprägt von großen Hürden, was Vorschriften anbelangt. Ideologisch ausgerichtete Ansichten und starkes Konkurrenzdenken würden diese heute prägen.

Für Wähler, aber auch für Entscheidungsträger sei es immer schwerer geworden, alle Zusammenhänge zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ