Account/Login

Zwei Storch-Babys haben den Regen überlebt

  • Mi, 12. Juni 2013
    Denzlingen

     

Am Dienstagmorgen wurden in Denzlingen die zwei Jungstörche beringt, die den zweitägigen Regen um den 1. Juni überlebt hatten.

Im Nest auf derDebnzlinger  Georgskirc...erlebt, das am Dienstag beringt wurde.  | Foto: Frank Kiefer
Im Nest auf derDebnzlinger Georgskirche hat ein Küken überlebt, das am Dienstag beringt wurde. Foto: Frank Kiefer
1/2

DENZLINGEN. Nach der regenreichen Zeit, die vielen Storchküken das Leben kostete, war am Dienstag erneut Stress im Storchennest angesagt. Sowohl auf dem Horst hoch über dem Unterdorf – auf dem Turm der einstigen Michaelskirche – wie auch im Nest auf dem Kirchenschiff der Georgskirche wurden jeweils das einzig überlebende Störchlein von Martin Kury beringt. Er stammt aus Reute und arbeitet seit Jahren für den Verein Weißstorch-Breisgau.

Zwischen Georgskirche und Pfarrhaus herrscht geschäftiges Treiben. Feuerwehrmaschinist Rudi Ganter bereitet den roten Koloss zwar nicht für eine ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar