Account/Login

Umstrittene Straßennamen

Denzlinger Räte sehen Umbenennung von Hindenburgstraße kritisch

Sebastian Krüger
  • Mi, 07. April 2021, 13:20 Uhr
    Denzlingen

     

BZ-Plus Soll die Gemeinde Denzlingen die Hindenburgstraße umbenennen? Die Mehrheit der Gemeinderäte sieht diese Forderung kritisch. Doch es gibt einen Lösungsvorschlag.

Zusätzliche Hinweisschilder könnten die Person Hindenburgs kritisch einordnen.  | Foto: Hubert Gemmert
Zusätzliche Hinweisschilder könnten die Person Hindenburgs kritisch einordnen. Foto: Hubert Gemmert
Soll die Gemeinde Denzlingen die Hindenburgstraße umbenennen? Schließlich ehrt sie mit der Straße einen Demokratiefeind, der nach heutigen Maßstäben wohl als Rechtsradikaler bezeichnet werden dürfte. Die Mehrheit der Gemeinderäte steht einer Umbenennung skeptisch gegenüber, befürwortet aber eine öffentliche Diskussion über das Thema. Hinweisschilder, die über Hindenburg aufklären, könnten eine Lösung sein.
Paul von Hindenburg sei der Wegbereiter des wohl größten Verbrechers der Menschheit, sagt der Denzlinger Manfred Ullrich. Schließlich hatte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar