Zwischenbilanz

Der Bau der Heldelinger Unterführung in Haltingen liegt im Zeitplan

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Mi, 03. Februar 2021 um 11:02 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die Verbreiterung der Unterführung in Weil-Haltingen kostet 13,6 Millionen. Gut die Hälfte zahlt die Stadt. Dafür hat die Heldelinger Straße dann beidseits Geh- und Radwege.

Die Erweiterung der Eisenbahn-Unterführung in der Haltinger Ortsmitte ist derzeit eine der größten städtischen Investitionen im Stadtteil. Gut 13,6 Millionen Euro wird die Maßnahme nach der aktuellsten Berechnung kosten. Davon entfallen 7,2 Millionen Euro, also mehr als die Hälfte auf die Stadt Weil am Rhein, den Rest steuert die Deutsche Bahn bei. Fertig werden soll die Unterführung nach gegenwärtigem Stand im Juli. Danach muss dann aber noch die Straße wieder hergestellt werden.
Noch kein Termin, wann Autos ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung