Der Borkenkäfer setzt dem Wald zu

Volker Münch

Von Volker Münch

Mi, 13. März 2019

Sulzburg

Hiebzahlen im Sulzburger Forst mussten erhöht werden, um dem Befall Einhalt zu gebieten / Situation soll sich verschlechtern.

SULZBURG (mps). Nicht nur die Trockenheit setzte im vergangenen Jahr den Wäldern zu, sondern auch die Wärme, die dem Borkenkäfer optimale Vermehrungsbedingungen bot. Entsprechend groß sind die Schäden, wie nun Forstdirektor Michael Kilian und Förster Jörg Pflüger vor dem Sulzburger Gemeinderat berichteten. Das führt zu höheren Hiebzahlen, um dem Käfer Einhalt zu gebieten.
Erste Schäden zeichneten sich bereits im Jahr 2016 ab. Das sagte Forstdirektor Michael Kilian zu Beginn weiterer Schreckensbotschaften für den Sulzburger Gemeindewald und den Staatswald im Bereich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung