Account/Login

Wandern

Der Burgunderpfad am Tuniberg bietet spektakuläre Fernblicke

Manfred Frietsch
  • So, 30. August 2020, 08:02 Uhr
    Gottenheim

     

BZ-Plus Der Tuniberg ist ein Ort für die kleinen Fluchten aus dem Alltag. Selbst an trüben Tagen vermag er, Gemüter aufzuhellen. An den kommenden Sonntage gibt es an mehreren Stellen gar ein Glas Wein.

Der Engertstein bei Merdingen, einer d...lätze entlang des Tuniberg-Höhenweges.  | Foto: Manfred Frietsch
Der Engertstein bei Merdingen, einer der vielen Panoramaplätze entlang des Tuniberg-Höhenweges. Foto: Manfred Frietsch
Ist man einmal oben, hat man fast nur Reben um sich.
Vom Aufgang der Sonne über dem Schwarzwald im Osten bis zu ihrem Untergang über den Vogesen im Westen flutet das Tageslicht ungehindert über den langgestreckten Rücken des Tunibergs. Da vermag selbst an einem trüben Novembertag ein Spaziergang ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar