Account/Login

Der Fluch des falschen Lebens?

Michael Brendler
  • Mo, 11. Juni 2012
    Gesundheit & Ernährung

     

ABENDVORLESUNG: Krebs und Psyche – Können Kopf und Krisen Tumorentstehung und -wachstum beeinflussen?/.

Krebszelle durchbohrt einen Gefäßwand bei einer Maus  | Foto: dpa
Krebszelle durchbohrt einen Gefäßwand bei einer Maus Foto: dpa
1/4
Christoph Schlingensief hat ihr gleich eine ganze Oper gewidmet: seiner Schuld, seiner Schuld an der Krankheit Krebs. Im März 2009 wurde "Mea culpa" – der Titel ist angelehnt an die lateinische Version des katholischen Schuldbekenntnisses und bedeutet übersetzt auch nichts anderes als "Meine Schuld" – in Wien uraufgeführt – eineinhalb Jahre, im August 2010, später erlag der deutsche Film- und Theaterregisseur seinem Lungentumor.
Schlingensief, so ist in Interviews oder seinem Krebstagebuch "So schön wie hier kann's im Himmel gar nicht sein" nachzulesen, hat nicht nur mit seinem Leiden und Gott gerungen, sondern auch sich selbst zerfleischt. "Nennen Sie mir den, der sich gerade bei so ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar