Vereint im Verein

Der Freundeskreis Kloster St. Lioba setzt sich für die Einrichtung ein

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 19. September 2018 um 00:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein Ort für die Seele in der Moderne:Der Freundeskreis Kloster St. Lioba will die fast 100 Jahre alte Einrichtung der Benediktinerinnen stärken. Und hofft, das Interesse daran steigern zu können.

Beim Tag der offenen Tür oder zu Führungen durch den Kräutergarten kommen viele ins Kloster St. Lioba. Doch die meisten wissen wenig über die Geschichte des Benediktinerklosters, die vor 98 Jahren in der 1905 erbauten toskanischen Villa begann. Diese gehörte ursprünglich der wohlhabenden Familie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung