Ganz nah dran an den Stars

Der Graf und Peter Maffay gaben bei XXX-Lutz ein Benefizkonzert

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

So, 01. Juli 2012 um 21:26 Uhr

Freiburg

Sind wir ehrlich: Auftritte von Stars oder solche, die es mal waren, in Möbelhäusern haben kein so gutes Image. Doch vor dem, was da am frühen Sonntagabend im zur kleinen Konzertarena umgestalteten Entrée von XXX-Lutz passierte, muss man den Hut ziehen.

Mit dem Grafen von Unheilig und Peter Maffay präsentierten sich zwei echte Könner bei ihrem Benefizauftritt in fast intimer Atmosphäre vor 900 begeisterten Fans. So nah kommen sie ihren Idolen auf der Bühne sonst selten bis nie (Fotos).

Der Eingangsbereich war in einer Großaktion über Nacht ausgeräumt worden. In der Mitte stand nun eine große Bühne, in der Bettwäscheabteilung thronte ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ