Der Horror lauert überall

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Sa, 23. Mai 2020

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Flanieren am Abgrund: Xaver Bayers Roman "Geschichten mit Marianne" ist eine anregend-komische Dystopie.

Es beginnt meist harmlos, charmant, ja, fast liebevoll. Doch nur kurz nachdem sich der Erzähler und seine Partnerin Marianne, eine snobistische junge Dame aus besserem Hause, in eine ihrer Unternehmungen stürzen, Ausflüge ins Wiener Umland starten oder ein scheinbar unverfängliches Spiel miteinander beginnen, fängt schon der Strudel an. Dann wird es beklemmend, brutal und blutig, aber auch absurd, anarchisch und sogar lustig. Da gerät eine Brauchtumsveranstaltung zum Massaker. Da schießen Terroristen auf Passanten. Da müssen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ