Türkei

Der Intellektuelle Osman Kavala sitzt seit 500 Tagen im Gefängnis

Jürgen Gottschlich

Von Jürgen Gottschlich

Do, 14. März 2019 um 21:52 Uhr

Ausland

BZ-Plus Der Philantrop, der zum Staatsfeind wurde: Osman Kavala, ein führender türkischer Intellektueller, sitzt seit 500 Tagen wegen "versuchten Umsturzes" im Gefängnis

Der international bekannte türkische Intellektuelle Osman Kavala sitzt an diesem Freitag seit 500 Tagen in Untersuchungshaft. Allen Appellen aus dem In- und Ausland zum Trotz, wird sich daran wohl auch in absehbarer Zeit nichts ändern. Im Gegenteil. Hatten seine Freunde und Familie bislang immer geklagt, Osman Kavala würde noch nicht einmal wissen, was die Justiz ihm eigentlich vorwirft, so hat sich das nun geändert. Vor Kurzem hat die Staatsanwaltschaft eine Anklage vorgelegt, die es in sich hat. Wegen "versuchten Umsturzes" will der Istanbuler Generalstaatsanwalt Kavala lebenslänglich hinter Gitter sehen, für ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ