Account/Login

Masterplan weitgehend umgesetzt

Der Kleinbasler Tierpark Lange Erlen eröffnet ein Gehege mit drei Wolfsrüden

Daniel Gramespacher
  • Mo, 22. April 2024, 11:00 Uhr
    Basel

     

BZ-Abo Askan, Bosco und Ivor sind die neue Attraktion im Tierpark Lange Erlen. Am Freitag wurde die Auenlandschaft samt Gehege mit drei jungen Wölfen eröffnet. Der Masterplan für die Kleinbasler Stadtoase ist damit fast vollendet.

Zwei der drei jungen Wölfe machen sich über ein Teil eines Hirsches her.  | Foto: Daniel Gramespacher
Zwei der drei jungen Wölfe machen sich über ein Teil eines Hirsches her. Foto: Daniel Gramespacher
1/7
Seit 2004 verfolgt der auch jenseits der Basler Stadt- und Schweizer Landesgrenze beliebte Tierpark Lange Erlen einen Masterplan: Schritt für Schritt entwickelt er sich als Gegenentwurf zum Basler Zoo, der die weite Welt im Blick hat, zu einem Fenster zur Natur in der Region. Nun ist der vorerst letzte große Meilenstein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.