Neujahrsempfang

Der Lörracher Stadtjugendring fordert, junge Menschen stärker einzubeziehen

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Mo, 13. Januar 2020 um 06:58 Uhr

Lörrach

BZ-Plus "Die Jugendlichen wollen nicht nur gehört werden, sondern benötigen eine wirksame Gestaltungsmöglichkeit", sagte Daniele Cipriano. Jörg Lutz zeigte sich offen, erwartet aber Eigeninitiative.

Der Stadtjugendring (SJR) sprach sich bei seinem Neujahrsempfang dafür aus, junge Menschen bei politischen Entscheidungen stärker einzubeziehen. "Sie wollen nicht nur gehört werden, sondern benötigen eine wirksame Gestaltungsmöglichkeit", sagte der kommissarische Vorsitzende Daniele Cipriano. Schließlich seien Jugendliche am stärksten von heutigen Entscheidungen betroffen, weil sie die langfristigen Folgen tragen müssten.

Als wichtigstes positives Ergebnis im zurückliegenden Jahr nannte Cipriano die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ