Porträt

Der Regisseurin Cosmea Spelleken ist ein Theatercoup gelungen

Annette Hoffmann

Von Annette Hoffmann

Fr, 07. Mai 2021 um 20:10 Uhr

Theater

BZ-Plus Die in Freiburg aufgewachsene Regisseurin Cosmea Spelleken (25) hat Goethes "Werther"-Briefroman beim Wort genommen. Und daraus sehr erfolgreich digitales Theater gemacht.

Kurz nachdem Goethe im Herbst 1774 den Briefroman "Die Leiden des jungen Werther" veröffentlichte, ging es los. Plötzlich trugen empfindungsstarke junge Männer wie ihr Idol einen blauen Frack über einer gelben Weste, hohe Stulpenstiefel und einen runden Filzhut. In ganz Europa soll es zu Selbsttötungen in der Nachfolge von Werther gekommen sein. Der Nachahmereffekt ist bis heute Warnung und Grund dafür, dass in den Medien zurückhaltend über Suizide berichtet wird. Deutschland im späten 18. Jahrhundert war ein Kleinstaatengebilde, nicht nur mit engen politischen Grenzen. "Die Leiden des jungen Werther" erlaubten Goethes Zeitgenossen, sich zu identifizieren, Literatur und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung