Account/Login

Neuenburgs Stadtgeschichte

Der Rhein spielte zu allen Zeiten eine große Rolle für Neuenburg

  • Sa, 22. März 2008, 00:00 Uhr
    Neuenburg

     

Der Rhein war die Quelle des Reichtums wurde zur Bedrohung für die Stadt Neuenburg. Zu allen Zeiten war Neuenburg mit ihm verbunden. Wie sehr, das beleuchtet eine zweiteilige Serie.

Kaiser Maximilian I. bietet  Neuenburg...erliche Urkunde vom 2. September 1496.  | Foto: Stadtarchiv Neuenburg am Rhein
Kaiser Maximilian I. bietet Neuenburg das Gelände bis an den „Regkenhag“ zur Verlegung der vom Rhein bedrohten Stadt an. Unser Bild zeigt die Kaiserliche Urkunde vom 2. September 1496. Foto: Stadtarchiv Neuenburg am Rhein
Die Stadt Neuenburg liegt am Rhein. Und sie ist ihm verbunden. Wie sehr, das beleuchtet eine zweiteilige Serie.
Zwischen 1175 und 1180 von Bertold IV. von Zähringen gegründet, nahm die Stadt Neuenburg, dank ihrer exponierten Lage am Rhein, einen bedeutenden politischen und wirtschaftlichen Aufschwung. 1218 erlosch mit dem Tod Bertolds V. die herzogliche Linie des Zähringerhauses. Kaiser ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar