Turbulente Zeiten

Der Rheinfelder Tierschutz kann noch nicht aufatmen

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Mi, 11. Dezember 2019 um 19:59 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Trotz Erhöhung von Zuschüssen und einer Verbesserung der personellen Situation bleibt die Lage des Tierschutzvereins schwierig. Nun soll aber wieder Schub in den Verein kommen.

Im Tierschutz in Rheinfelden herrschte 2019 Land unter. Der Tod der ehemaligen Tierheimleiterin und kurz darauf ihres ebenfalls sehr engagierten Ehemannes, hat nicht nur emotional eine tiefe Lücke hinterlassen, sondern auch die Arbeit durcheinandergebracht. Mit der Hauptversammlung am Freitag soll wieder neuer Schub in die Verein kommen.

Hannelore Nuss, die Vorsitzende des Tierschutzvereins, ist ein Tausendsassa und immer im Einsatz für andere, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ