Account/Login

Interview

Der Stadtarchiv-Umzug in Freiburg bringt Abschiede und viel Neues

Julia Littmann

Von

Sa, 17. Juni 2023 um 17:29 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Im Oktober beginnt – drei Jahre später als einst erhofft – der Umzug des Stadtarchivs vom "Haus zum Herzog" in den Kopfbau an der Messe. Archivleiter Andreas Jobst sieht alles gut vorbereitet.

Stadtarchivleiter Andreas Jobst zeigt ...rstehenden Umzug Geschichte sein wird.  | Foto: Michael Bamberger
Stadtarchivleiter Andreas Jobst zeigt die Rollregalanlage, die mit dem bevorstehenden Umzug Geschichte sein wird. Foto: Michael Bamberger
1/3
Als Historiker ist Andreas Jobst das "Haus zum Herzog" besonders kostbar, aber, erklärt er im Interview, es ist den Erfordernissen eines modernen Archivs nicht mehr gewachsen – das war Konsens in der Stadt. In den kommenden Monaten bereiten er und sein Team den Umzug in das künftige Zuhause des Stadtarchivs im Kopfbau der Messe vor, der im Oktober beginnen soll. Dort konnten die Räumlichkeiten quasi maßgeschneidert den Archivabläufen angepasst werden, lobt Andreas Jobst. Und er verrät, welches kleine Bild als einziges auch sein künftiges Büro schmücken wird.
BZ: Als Sie 2016 die Archivleitung übernahmen, war Ihnen da klar, dass Sie sich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar