Account/Login

Offenburg/Kehl

Der Stecknadel-Fall weitet sich aus – nun auch Kaufland-Filiale in Kehl betroffen

Helmut Seller
  • &

  • Do, 04. Januar 2018, 17:50 Uhr
    Offenburg

     

Nach bisher sechs Nadelfunden in Lebensmitteln eines Kaufland-Marktes in Offenburg ist nun auch eine Filiale in Kehl betroffen. Steckt ein Trittbrettfahrer dahinter?

Vor dem  Genuss von Gebäck und Brötche...könnte  eine Stecknadel  drin stecken.  | Foto: dpa
Vor dem Genuss von Gebäck und Brötchen ist Vorsicht angesagt: Es könnte eine Stecknadel drin stecken. Foto: dpa
Nachdem sich die bisherigen Stecknadelfunde auf eine Filiale in Offenburg beschränkt hatten, ist nun auch ein Lebensmittelgeschäft der gleichen Kette in Kehl ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar