Wehr-Öflingen

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit nützt Öflinger Firma Weck

Erika Bader

Von Erika Bader

Sa, 20. Juli 2019 um 16:32 Uhr

Wehr

Der Konservenglas-Hersteller Weck kann einen stabilen Umsatz verzeichnen und schafft neue Arbeitsplätze. Ein Grund: Weck-Gläser als nachhaltige Verpackung liegen derzeit im Trend.

Der Öflinger Verpackungsglas- und Haushaltskonservenglashersteller Weck kann für das Geschäftsjahr 2017 einen stabilen Umsatz von 44,9 Millionen Euro verzeichnen. Das entspricht genau dem Umsatz des vorangegangenen Geschäftsjahres 2016. Für das Jahr 2018 sieht Eberhard Hackelsberger, Geschäftsführer der J. Weck GmbH und Co. KG einen Umsatz von 45,2 Millionen Euro und für 2019 prognostiziert er einen Umsatz von 48 Millionen Euro.
Die positive ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung