Account/Login

Nachruf

Der unbequeme Feuerkopf: Zum Tod von Walter Jens

  • Wilhelm Triebold

  • Di, 11. Juni 2013, 00:00 Uhr
    Kultur

     

BZ-Plus Er war wortgewaltig, bis ihn seine Krankheit zum Schweigen zwang. Der Rhetoriker und Literaturprofessor Walter Jens zählte zu den streitbaren Geistesmenschen der Republik.

Der Literaturwissenschaftler, Philolog...hum ausgezeichneten Autor Peter Weiss.  | Foto: Wolfgang Eilmes
Der Literaturwissenschaftler, Philologe und Schriftsteller Walter Jens hält bei der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung am 15. Oktober 1982 in Darmstadt eine Laudatio auf den posthum ausgezeichneten Autor Peter Weiss. Foto: Wolfgang Eilmes
Sein Wort hatte Gewicht. Für einen Gelehrten mischte er sich oft und gern und lustvoll ein.Eine Instanz – auch moralisch, aber nicht nur. Und "ein wirkungsmächtiger Intellektueller", wie Landesvater Winfried Kretschmann am Montag zu Walter Jens’ Tod mitteilte. Eine Stimme der aufklärerischen Vernunft, welche vor einiger Zeit schon eine Form der Altersdemenz verstummen ließ.
Es mutet wie antike Tragik an, dass ausgerechnet Walter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar