Zusammenarbeit

Der Weiler Stadtjugendring schlägt eine Fusion mit anderen Organisationen vor

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Mi, 20. Oktober 2021 um 13:02 Uhr

Weil am Rhein

Die Kooperation des Stadtjugendrings mit anderen Dachverbänden erscheint sinnvoll. Das Familienzentrum soll hingegen ausgeschlossen werden. Es habe seit Jahren bei Versammlungen gefehlt.

Die Kräfte von Jugend-, Kultur- und Sportring in Zukunft zu bündeln, etwa mit einer Dachorganisation oder einer anders organisierten engen Zusammenarbeit – das war der Vorschlag von Schriftführer Alfred Schöne an der Delegiertenversammlung des Jugendrings. Zum einen seien die Schnittmengen groß: Etliche Verbände sind in zwei Ringen vertreten oder könnten aufgrund ihrer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung