Lieblingsgeschichten der BZ-Redaktion

Der weltweit größte Kryptowährungsbetrug hinterließ auch Spuren in Heitersheim

Tamara Keller

Von Tamara Keller

So, 11. April 2021 um 17:34 Uhr

Südwest

3,7 Milliarden Euro sind beim Kryptowährungsbetrug rund um Onecoin geflossen. Bis heute ist der Fall nicht vollständig aufgeklärt. Etwas Reporterinnenglück verband den Fall mit Südbaden.

Es klingt wie eine Mischung aus Science-Fiction und Märchen: Science Fiction, weil eine Kryptowährung erfunden und für viel Geld verkauft wurde, die es gar nicht gab. Ein Märchen, weil die Strippenzieherin Ruja Ignatova kein Geheimnis um ihr vermeintliches Luxusleben macht, sich in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung