Lahr

Der Wirtschaftsförderer verlässt die Stadt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. Oktober 2019 um 07:07 Uhr

Lahr

Amtsinhaber Jochen Siegele wechselt als neuer Hauptamtsleiter an seinen Wohnsitz Iffezheim. Er war seit 2011 in Lahr.

Wirtschaftsförderer Jochen Siegele verlässt die Stadt Lahr und wird Hauptamtsleiter seiner Wohnsitzgemeinde Iffezheim, teilt die Stadtverwaltung mit. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels wird derzeit abgestimmt. Der Wirtschaftsingenieur hatte im Oktober 2011 als Wirtschaftsförderer bei der Stadt Lahr begonnen.

"Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge", erklärt Siegele in der Pressemitteilung, "einerseits hat mir meine Arbeit für den Wirtschaftsstandort Lahr zusammen viel Spaß gemacht. Andererseits bin ich froh, nicht mehr pendeln zu müssen. Und natürlich freue ich mich auch auf eine neue Herausforderung und neue Aufgaben in Iffezheim."

Müller empfiehlt engere Verzahnung mit der IGZ

Für Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller hat Siegele "eine wichtige Scharnierfunktion zwischen der Verwaltung und den Unternehmen wahrgenommen" und sich "erfolgreich als Bindeglied im Sinne der Unternehmen positioniert". Hinsichtlich der künftigen Organisationsstruktur im Bereich Wirtschaftsförderung empfiehlt Müller, eine engere Verzahnung mit der IGZ zu prüfen: "Das würde für den Standort eine Wirtschaftsförderung aus einem Guss ermöglichen."

Ibert will sich Zeit nehmen für die Nachbesetzung

Der designierte Oberbürgermeister Markus Ibert will in dieser Frage nichts übers Knie brechen, wie er erklärt: "Es wird keine unmittelbare 1:1-Nachbesetzung der Stelle geben. Zunächst ist die Weiterführung der laufenden Aufgaben verwaltungsintern sicherzustellen. Entscheidend ist es, eine Struktur zu haben, die zu den Anforderungen passt. Dies möchte ich zügig und im Benehmen mit dem Gemeinderat angehen."