Der Wunsch nach mehr Mut

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Sa, 15. Februar 2014

Schallstadt

Schallstadter Gemeinderat beschließt einen soliden, aber unspektakulären Haushalt für 2014.

SCHALLSTADT. Zufriedene Gesichter gab es im Gemeinderat bei der Verabschiedung des Haushalts für 2014. Die Gemeinde lässt sich die Kinderbetreuung weiter viel Geld kosten, sie investiert in die Entwicklung von Baugebieten, die Umrüstung der Straßenbeleuchtung und den Neubau des Bauhofs. Dass der Verwaltungshaushalt nur mit einem Griff in die Rücklage ausgeglichen werden kann, wurde unaufgeregt zu Kenntnis genommen. "Das ist kein Problem, wir haben genug Mittel", so Kämmerer Heribert Weirich.

Er lieferte auch gleich die Erklärung für diese sogenannte Negativzuführung: Schallstadt hat im Haushaltsjahr 2012 ein sensationelles Ergebnis eingefahren (siehe nebenstehender Bericht). Das bewirkt, dass die Gemeinde zwei Jahre später, also 2014, weniger Zuweisungen bekommt und höhere Umlagen bezahlen muss. "Außerdem stehen größere Unterhaltungsmaßnahmen wie etwa ein neuer Boden in der Johann-Philipp-Glock-Halle für 100 000 Euro an", erklärte Weirich. Er rechnet für das laufende Jahr mit Gewerbesteuern in Höhe von 1,2 Millionen Euro, der Anteil an der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung