Account/Login

Kommentar

Der Zweite Weltkrieg wird immer eine politische Verpflichtung bleiben

Frank Zimmermann
  • Do, 07. Mai 2020, 22:03 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Zum 75. Mal jährt sich die Kapitulation Nazi-Deutschlands am 8. Mai 1945. Für die einen war es eine Befreiung, für andere eine Schmach. Und: Die Kapitulation kam viel zu spät.

In den letzten Tagen und Wochen des Zw... Berlin Anfang 1945 geschrieben stand.  | Foto: Verwendung weltweit, usage worldwide
In den letzten Tagen und Wochen des Zweiten Weltkriegs kämpften die deutschen Truppen nach dem Befehl des NS-Regimes: „Siegen oder Untergang“ war die Parole. Untergang konnte Tod, Zerstörung oder die Gefangenschaft und Verschleppung nach Sibirien durch die Rote Armee bedeuten, wie auf dieser Häuserwand in Berlin Anfang 1945 geschrieben stand. Foto: Verwendung weltweit, usage worldwide
Der heutige 8. Mai sollte eigentlich ein besonderer Tag sein – Bundespräsident, Bundeskanzlerin und die Spitzen der anderen Verfassungsorgane wollten in Berlin dem 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs gedenken. Eingeladen waren Menschen, vor allem auch junge, aus ganz Europa und Israel.
Ein Tag, der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar